FAQ

Frage: Ich möchte mir ein bereits verkauftes Messer als Einzelanfertigung nachfertigen lassen?

Antwort: Das ist prinzipiell möglich. Ein bis zwei Mal im Jahr öffne ich meine Bücher für eine begrenzte Anzahl Einzelanfertigungen. Die Termine finden Sie in der Kategorie "Verkäufe" meiner Website (www.xerxes-knives.de). Aber beachten Sie bitte, dass die Preise der Direktkaufmesser nicht repräsentativ für die Einzelanfertigungen sind. In der Regel ist das gleiche Messer als Einzelanfertigung 30-50% teurer. Zum Einen dauert die Kommunikation und Planung länger. Zum Anderen ist es deutlich zeitaufwändiger, ein Messer nach exakten Vorgaben zu fertigen, als frei nach Gefühl. Das folgende Beispiel hilft dies zu verstehen: Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und einen Stift und zeichnen Sie einen Baum. Dabei ist es völlig egal, ob Sie nur eine grobe Skizze oder ein wahres Kunstwerk fertigen. Wichtig ist nur, dass Sie die benötigte Zeit messen. Im Anschluss zeichnen Sie bitte exakt das gleiche Bild nochmal. Also eine perfekte Kopie, bei der Größe, Proportionen, Strichstärke etc. identisch sind. Sie werden feststellen, dass es um so länger dauert, je mehr Details Sie berücksichtigen müssen.

Frage: An einem zum Kauf angebotenen Messer gefällt mir ein Detail nicht. Kann ich dieses ändern lassen?

Antwort: Nein, die Messer werden so verkauft, wie sie hier angeboten werden. Sollten Sie bereits ein Messer von mir besitzen und möchten gewisse Details geändert bekommen, gilt dies als normaler Auftrag und dazu müssen Sie auf meiner Auftragsliste stehen. Informationen dazu finden Sie auf meiner Website (www.xerxes-knives.de) in der Kategorie Verkauf. 

Frage: Ich möchte mir zu einem Direktkaufmesser eine Saya anfertigen lassen. Ist das möglich?

Antwort: Prinzipiell ist das möglich. Allerdings gilt dies als normaler Auftrag und dazu müssen Sie auf meiner Auftragsliste stehen. Informationen dazu finden Sie auf meiner Website (www.xerxes-knives.de) in der Kategorie Verkauf.